Iceland

ICELAND

Island wurde zwischen 2013 und 2018 meine zweite Heimat. Erst lebte ich ab 2013 einige Zeit in der Hauptstadt Reykjavík und ab 2017 folgte Akureyri.

In Nordisland startete 2017 eine weitere Auszeitphase, welche durch den Krisenbeginn in 2016, durch ein Burnout, das nun alles in Frage stellte, begann. Fortan lebte ich in nördlichen Stadt Akureyri im Eyjafjord und war zunächst in einem 4-Sterne Hotel tätig.
Durch meine Zeit in Island erlernte ich neben meiner Fremdsprachen Latein, Englisch, Französisch und Spanisch nun Isländisch.

Dort nahm ich inspiriert durch die Isländer meine Fähigkeiten wie das Stricken, Häkeln und Sticken wieder auf, deren erste Bewegungen auf meine Grundschulzeit zurückgehen. Auch Themen wie Minimalismus und Nachhaltigkeit gewannen immer mehr an Bedeutung und wurden in meinen Alltag integriert.

TOP